JugendNewsC1 startet super in die neue Saison

Oktober 3, 2022

Normalerweise haben es die Aufsteiger in eine höhere Spielklasse schwer. Bei unserer C1 scheint dies anders zu laufen. Die Mannschaft unter dem Trainer-Trio Jens Heß, Markus Kastner und Dirk Schermoly legte einen Start hin, der besser nicht sein konnte.

Rheinlandpokal

Gleich beim ersten Rheinlandpokalspiel am 06.09.2022 gegen die JSG Hammer Land II setzte die Mannschaft klare Zeichen: Nach einigen Schocksekunden durch ein frühes gegnerisches Tor nahm das Team Fahrt auf und sorgte für einen eindeutigen 2:7-Sieg gegen die Mannschaft aus Hamm. Für den tollen Start sorgten die Tore von Janis Etienne Keßler (12′), Fynn Luca Heß (32′, 39′, 67′) Markus Brenner (44′, 53′) und Adrian Huseni (69′).

Bezirksliga

 

Beim Bezirksliga-Auswärtsspiel gegen die JSG Lahn am 10. September kämpfte das Team nicht nur gegen den Gegner auf dem Platz. Man musste auch mit dem abschüssigen Rasenplatz klarkommen und der Regen sorgte für ein Spiel, dass eher den Namen „Wasserball“ verdient hätte. Die JSG Lahn zeigte sich als starker Gegner, der der JSG Siegtal/Heller auf Augenhöhe begegnete. Nach einem Elfmeter-Treffer des Gegners und einem Tor von Darian Fafengut (21′) war die Partie ausgeglichen. Letztlich entschied ein Eigentor der JSG Lahn, dass die JSG Siegtal/Heller einen hart erkämpften, aber doch verdienten Sieg mit nach Hause nehmen konnte.

Weiter ging es am 17.09. in Scheuerfeld gegen die JFV Oberwesterwald 2015 e.V. Auch hier mischte sich Starkregen mit Hagel in die Partie ein. Die Jungs trotzten aber den Wetterkapriolen und der Kälte. Heiß wurde das Ergebnis mit 9:0. Für den Torregen sorgten Darian Fafengut (3′, 9′), Fynn Luca Heß (14′), Jannis Etienne Keßler (20′, 22′), Adrian Huseni (28′), Bilal El Hassan (42′) und Moritz Spies (49′, 67′).

Am 24.09.- ging es dann in Niederahr gegen die JSG Horressen. Es dauerte eine Weile, bis die JSG Siegtal/Heller zu ihrem Spiel fand. Als aber Fynn Luca Heß in der 20. Minute den ersten Treffer der Partie erzielte und 2 Minuten später nachlegte, war der Knoten geplatzt. Auch Horressen konnte in der ersten Halbzeit noch einen Treffer erzielen, so dass die JSG Siegtal/Heller mit einer 1:2-Führung in die Kabine ging. Auch zur zweiten Halbzeit musste sich das Team der JSG Siegtal/Heller erst einmal finden, doch Bilal El Hassan (60′) und Darian Fafengut (64′) sorgten für ein klares Endergebnis.

In vier Partien vier Siege! Besser kann der Saisonstart nicht laufen. Ein verdient guter Start, den die hochmotivierte Mannschaft und ihr Trainerteam verdient hat. Einen wichtigen Anteil an den Siegen haben aber auch die Eltern, die ihre Jungs immer und überall unterstützen.

JSG Siegtal/Heller

Stern JSG mit Kontur weiß

News