JugendNewsSpielergebisseTurniere Erster „Flutlichtsieg“ der F2

Oktober 30, 2021

Für viele der F2-Nachwuchsspieler der JSG Siegtal-Heller und der JSG Alpenrod war das Spiel am 27. Oktober etwas ganz Besonderes. Sie spielten zum ersten Mal bei Flutlicht auf dem Rasenplatz in Alsdorf.

Insgesamt muss man beiden Mannschaften Respekt zollen: Auf der einen Seite gaben beide Mannschaften alles – spielten aber immer trotz Ehrgeiz und Einsatzfreude äußerst  fair. Die Mannschaft der JSG Siegtal-Heller setzte von Anfang an auf Teamplay und konnte damit bereits im ersten Drittel drei Tore auf dem eigenen Konto verbuchen.

Die JSG Alpenrod kam mit neuem Mut ins zweite Drittel und erzielte schnell den Anschlusstreffer, konnte aber damit den Willen des Siegtal/Heller-Teams nicht brechen, die derzeit wohl als eine der stärksten Mannschaften in ihrer Klasse angesehen werden muss. So konnte der Vorsprung von Siegtal/Heller durch zwei weitere Treffer ausgebaut werden.

Dennoch gab sich Alpenrod nicht geschlagen und kämpfte tapfer gegen den starken Gegner an. Im letzten Drittel musste man jedoch noch einen weiteren Treffer hinnehmen, so dass Siegtal/Heller die Partie mit einem klaren 6:1 für sich entscheiden konnte.