JugendNewsSpielergebisseTurniereB-Jugend gewinnt kampfbetontes Spiel

Oktober 4, 2021

Hachenburg kann Vorsprung nicht halten

 

Das war ein Spiel von der Sorte „Spannung pur“. In Alpenrod traf die B1-Jugend der JSG Siegtal/Heller auf die Mannschaft der JSG Hachenburg/Alpenrod. Von Anfang an  setzen beide Teams auf Angriff und sorgten für ein kampfbetontes-unterhaltsames Spiel.

Schon in der 6. Minute ging Hachenburg/Alpenrod in Führung und keine fünf Minuten später kassierte die JSG Siegtal/Heller den zweiten Treffer. Doch gleich nach dem Anstoß konnte Bruce Baatz den Anschlusstreffer platzieren. Als dann Hachenburg/Alpenrod in der 30. Minute das 1:3 markierte ging ein Ruck durch das Siegtal/Heller-Team. Die Mannschaft erhöhte den Druck und kämpfte sich gegen einen ebenbürtigen Gegner zurück ins Spiel. Der Einsatz wurde belohnt: Tyler Walkenbach (34. Minute) und Fabyan Beeso (40. Minute) verwandelten die gemeinsam erkämpften Vorlagen, so dass man mit einem 3:3 in die Pause ging.

In der zweiten Hälfte erlebte man zwei Mannschaften, die auf Augenhöhe um den Sieg kämpften. Ein Unentschieden war für beide Teams keine Option, das spürte man. Das Spiel wogte zwischen den Toren hin und her und verlangte von den Spielern konditionelle Hochleistungen. In der 64. Minute war es dann Malte Lück, der das Spiel für die JSG Siegtal/Heller entschied. Mit dem Sieg konnte sich das Team von  Stefan Glorius und Mario Sahm auf den vierten Tabellenplatz vorarbeiten.

JSG Siegtal/Heller

Stern JSG mit Kontur weiß

News